Trading Crypto – Altcoin Handel und wie man sein Geld nicht verliert

Hier entsteht eine Einführung in den Handel mit Kryptowährungen . Ein Schwerpunkt wird dabei das Geld- und Risikomanagement sein. Denn Geld machen kann hier schnell passieren, vielleicht auch einfach, Geld verlieren noch schneller. Die Altcoin Szene wird viel als „Schnell-Reich-Werden-Geldmaschine“ angepriesen. Neue Coins und Projekte werden über Nacht zum Hype, Preise verdoppeln, ja verzehnfachen sich innerhalb kürzester Zeit.

Was in der Euphorie schnell untergeht ist die Tatsache, das mit dem Altcoin Handel nur beständig viel Geld machen, und die wenigsten von kontinuierlichen Profiten reden können. Es heisst, nur 10% der Trader gewinnen, 90% verlieren. Trading ist ein Nullsummen-Spiel, d.h. bei jedem Handel gibt es einen Gewinner und einen Verlierer. Profite werden durch die Verluste anderer gemacht, und die eigenen Verluste sind die Gewinne von jemand anderen.

Durch die niedrige Einstiegsschwelle zum Handel mit Kryptowährungen findet neues Geld durch Bitcoin schnell den Weg in die Altcoinmärkte, und die Unerfahrenheit der Neulinge führt oft zu hohen Verlusten.

 


„Schnell reich werden möchte jeder, sich weiterbilden und Zeit in die eigene finanzielle Weiterbildung und ein gesundes Geldmanagement zu investieren, ist dagegen nicht sehr beliebt und wird von den meisten Neulingen gerne vernachlässigt.“ (Netpeak, CryptoTrader)


 

Wer sich ein wenig mit Bitcoin beschäftigt, kommt an Altcoins nicht vorbei. Oft verglichen mit den berühmt berüchtigten Pennystocks, ist der Altoinhandel die zur Zeit größte ökonomische Aktivität im Kryptoland. Wer Bitcoin auf einer Börse kauft, findet dort mittlerweile sehr oft auch andere Kryptowährungen. Die beliebtesten darunter sind Litecoin (LTC), Ripple (XRP), Ethereum (ETH), um nur einige zu nennen. Es gibt ca. 800-1000 Altcoins, auf Coinmarketcap.com findet sich eine Auflistung der Marktkapitalisierungen und Handelsvolumen. Gehandelt wird meist mit Bitcoin als Währungspaar, doch auch USD und manchmal EUR stehen auf den beliebtesten Exchanges zur Verfügung. Betont werden muss ganz deutlich, das alle Altcoinpreise von Bitcoin abhängig sind, und gerne und schnell vom BTC/USD Kursverlauf beeinflusst werden. Das meiste Handelsvolumen in der Krypto-Welt gibt es mit dem Bitcoin/Dollar Paar, das diesen Markt so sehr dominiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.