KOMODO geht Partnerschaft mit Monaize ein

Komodo ist eine strategische Partnerschaft mit Monaize eingegangen, ein französisches FinTech Startup, das Geschäftskunden ein Bankkonto bietet, das komplett mobil kontrolliert wird. Das Angebot soll bald auch Privatkunden zugute kommen. Monaize wird ein ICO abhalten, der komplett über die Komodo Platform abgewickelt wird, der erste Komodo ICO überhaupt. Das ist ein gutes Stück Arbeit, was das Komodo Team hier hinlegt! Denn dies ist ja keiner dieser ICOs, wo ausser einem Whitepaper und einer schicken Webseite noch nichts existiert, sondern kommt mit Monaize ein bereits bestehendes Unternehmen mit fertigem Produkt an Board. Ein guter Schachzug von Komodo, der für die Qualität des Projektes spricht. Mit der Wahl dieses Partners für eine Zusammenarbeit, aber auch als erster Komodo-ICO User untermauert Komodo seine ernsthaften Absichten, eine grossen Beitrag für die Crypto-Szene zu liefern. Im Angesicht von Chinas ICO Verbot und der amerikanischen SEC, die kürzlich erst begonnen hat, ICOs zu regulieren, könnte Komodo mit seinem Angebot ICOs dezentral zu ermöglichen, hier und jetzt genau den Nerv der Zeit treffen. Denn: ICOs sind der neuste heisse Scheiss, wie der Coinspondent hier, wie immer sehr treffend, festgestellt hat.

Die aufregendste Neuigkeit, die gestern verkündet wurde, ist wie ich bereits vermutet habe, der dezentrale Altcoin Exchange, den Komodo mit  Supernets „BarterDEX“ in die Komodoplatform integrieren wird. Dezentral wird bei Komodo gross geschrieben und bedeutet, das dieser Exchange komplett ohne Mittelsmann, d.h. ohne zentrale Instanz operiert. Atomic Swaps sind der nächste neue heisse Scheiss, sobald der ICO Hype langweilig geworden ist!!  😉

Als drittes Highlight stellt das Team eine Funktion für mehr Bitcoin Privatsphäre vor, und wird Tumbler Technik anbieten, um Bitcoin Transaktionen anonymer zu machen.

Komodo hat also einiges vor, das Team macht einen kompetenten Eindruck und wir freuen uns, die Platform mit den angepriesenen Features hoffentlich recht bald in Aktion sehen zu können.

 

*Discalimer: Der Author ist zur Zeit in Komodo investiert. Alle Artikel dienen nur zur Information und Weiterbildung und sind keine Investitions-Ratschlag! DYOR – Do your own research!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.