Bitcoin Upgrade erfolgreich. Es ist geschafft!

SegWit wurde erfolgreich aktiviert und nach und nach im Bitcoin Netzwerk eingesetzt. In diesem Blogpost wird kurz beleuchtet, was dieses langersehnte Upgrade bringt und warum es so ungeheuer bedeutend für die Weiterentwicklung von Bitcoin ist.

SegWit bedeutet mehr Sicherheit für Transaktionen, denn dies war der Hauptgrund für die Implementierung von SegWit. Denn damit abgesendete Bitcoins können nun weniger leicht durch Angriffe manipuliert werden (Transaction Malleability). Ein weiterer Effekt des Upgrades ist, das nun mehr Transaktionen in einen Block passen und damit die Übertragungskapazität angestiegen ist. In jeden Block, der alle 10 Minuten mit Transaktionen gefüllt and die Blockchain angehängt wird, passen nun ca. 2,4 mal mehr Transaktionen als vor dem Upgrade (vorausgesetzt alle Transaktionen werden mit SegWit abgesendet). Achja, nicht nur mehr, sondern billiger wird’s auch, Gebühren zum Senden von Bitcoins werden fallen.

Lightning kommt! Bitcoin senden in Lichtgeschwindigkeit. Das Lightning Netzwerk ist quasi eine Schicht, ein Layer, das auf der Bitcoin Blockchain aufsetzt wird, also nicht unabhängig vom Bitcoin Netzwerk funktioniert, sondern nur zusammen mit ihm. Verwenden 2 Parteien das Lightning Netzwerk zum Austausch von Bitcoins, können diese nun in Echtzeit gesendet und empfangen werden. Ausserdem vervielfacht sich die Anzahl der möglichen Transaktionen im Netzwerk um ein tausendfaches, und das oft gebrachte Beispiel, das Bitcoin niemals das Volumen von VISA order Mastercard bewältigen könne, wird damit hinfällig.

XCAT – Atomic swaps ….wie bitte ??? Klingt radioaktiv, isses aber nicht. Durch die Verwendung von SegWit und Lightning wird es nun möglich, digitale Währungen direkt miteinander zu tauschen, ohne einen Zwischenhändler, wie zum Beispiel einen Exchange, zu benutzen. Wow, man wird also, wenn diese Technik fertiggestellt ist, direkt von einer Blockchain auf eine andere Transaktionen machen können. Das öffnet neue Türen. Zum einen geschieht damit das Umtauschen von einer Münze / Coin in eine andere schneller. Zum anderen wird dies viel günstiger werden, da ja keine Gebühren an einen Exchange mehr gezahlt werden. Das vermutlich aufregendste und lang ersehnteste Feature werden vermutlich dann dezentrale Exchanges sein, über den Trader handeln. Das bietet viele Vorteile, ein dezentraler Exchange wird vor Infrastruktur bedingten Ausfällen geschützt sein, und vermutlich möglichen Zensuren oder Regulierungen weniger Aktionsfläche bieten. Eine kurze Erklärung von Elizabeth Stark von Blockstream zu m Lightning Network und was es bedeutet, wenn man von einem Layer auf dem Bitcoin Netzwerk spricht.

Die ersten Lightning Test Transaktionen und XCAT Tauschs wurden schon erfolgreich durchgeführt, vermutlich können wir bald die Blockchain übergreifenden Transaktionen zwischen BTC, LTC, und VTC erleben. Litecoin und Vertcoin arbeiten gemeinsam an der Implementierung des Lightning Networks.

 

There’s never a boring day in Crypto !

 

Mit besten Grüssen

Björn

 

Schreibe einen Kommentar