Abra – geniale nicht vormundschaftliche Wallet & Exchange fliegt unter dem Radar

Abra ist ein Multicoin-Krypto-Wallet-Multi-Fiat-Exchange … wie bitte ??Mein Vorschlag: Probieren geht über studieren. Ich habe 15 Euro in Bitcoin auf mein Abra Wallet geschickt. Mit wenigen Klicks kann ich nun BTC in der einfach und übersichtlich designten App in eine Krypto oder Fiat Währung umtauschen. Einer der interessantesten Aspekte von Abra: ausser einer Telefonnummer braucht man sonst keine persönlichen KYC Daten hinterlegen.

Zur Auswahl stehen 25 Krypto-Coins und 50 Landeswährungen. Der Mindestbetrag für einen Umtausch beträgt 5 EUR. Ich tausche jeweils 7,50 EUR in REP und STRAT.… weiterlesen

Weiterlesen

Japan ist Bitcoins neues Schwergewicht

Während immer mehr Länder daran arbeiten, Bitcoin Aktivitäten einzudämmen (erst kürzlich China) scheint ein Staat das neue Geld mit offenen Armen zu begrüßen: Japan! Am Freitag hat die japanische Finanzaufsicht 11 Handelsplätze als offizielle Kryptowährungs-Börsen anerkannt. Das bedeutet, diese müssen nun sicherstellen, das sie den von der Regierung vorgegebenen Bestimmungen bezüglich Geldwäsche und Betrug folgen. Dies ist nur der letzte Schachzug Japan’s, bereits im April hatte Japan ein Gesetz erlassen, das Bitcoin als offizielles Zahlungsmittel neben dem Yen als Landeswährung anerkennt.… weiterlesen

Weiterlesen

Let’s Fork ? – Nein Danke [#no2x]

Wird es noch einen Fork der Bitcoin Blockchain geben ? Nach dem wir Anfang August den bisher nicht sehr beliebten und kaum benutzten Fork von Bcash aufgedrückt bekommen haben, fragt sich nun jeder im Bitcoinland, ob der ursprünglich geplante Hardfork der „Größere Blöcke Fraktion“ wie geplant im November eine Attacke auf Bitcoin durchführt, oder ob die zweifelhafte Aktion doch noch abgeblasen wird. „SegWit2x“, wie dieses von der Mehrheit der Bitcoin Community nicht akzeptierte Upgrade des Bitcoin Codes genannt wird, wurde im sogenannten „New York Agreement“ von einer Reihe von Unternehmen beschlossen.… weiterlesen

Weiterlesen