dICO: Blocnation startet weltweit ersten dezentralen ICO auf Komodoplatform

Update 16.04.: Der dICO wurde auf den 03. Mai 2018 verschoben, da es bei Komodo ein Sicherheitsupdate gab, und einige Exchanges dies nicht rechtzeitig einspielen können

Am 17. April 2018 ist es soweit: Blocnationstartet den 1. dezentralen ICO. In Zusammenarbeit mit Pouchnation, ein in Südost-Asien tätiges Eventmanagement Unternehmen, hält Blocnation einen dICO ab. Pouchnation gibt es bereits seit 2012 und organisiert erfolgreich Musikfestivals im asiatischen Raum. Ein Armband zum Bezahlen per Krypto-Tokens soll die erste Blockchain Anwendung werden, und auch Tickets sollen mit Crypto gekauft werden können.… weiterlesen

Weiterlesen

KOMODO geht Partnerschaft mit Monaize ein

Komodo ist eine strategische Partnerschaft mit Monaize eingegangen, ein französisches FinTech Startup, das Geschäftskunden ein Bankkonto bietet, das komplett mobil kontrolliert wird. Das Angebot soll bald auch Privatkunden zugute kommen. Monaize wird ein ICO abhalten, der komplett über die Komodo Platform abgewickelt wird, der erste Komodo ICO überhaupt. Das ist ein gutes Stück Arbeit, was das Komodo Team hier hinlegt! Denn dies ist ja keiner dieser ICOs, wo ausser einem Whitepaper und einer schicken Webseite noch nichts existiert, sondern kommt mit Monaize ein bereits bestehendes Unternehmen mit fertigem Produkt an Board.… weiterlesen

Weiterlesen